Abenteuer in der Business Class

Begeisterung beim Meet & Greet: VIP-Kunden Outdoor-Aktivtag in Tirol




















Unser Auftraggeber organisiert für einen Reifenhersteller ein Meet & Greet für VIP-Kunden. Die Händler werden mit Ehepartnern zu einem hochwertigen Event eigeladen. Als Highlight der Veranstaltung wird faszinatour beauftragt, am Samstag einen erlebnisreichen Outdoortag zu konzipieren.

Auftraggeber: Event-Agentur
Kunde: Reifenhersteller
Personenanzahl: 70 Teilnehmer
 
Location: Tirol
Dauer: 3 Tage
 
ZIELE - Platzierung der Marke, Kundenbindung, aktives Networking, Belohnung für die Zusammenarbeit an einer attraktiven Location in Tirol.
 
LEISTUNGEN FASZINATOUR - Organisation und Locationsuche als DMC in Tirol für Hotel und Abendlocation mit Caterer, Musik, Technik. Komplett-Organisation des Aktivtages mit durchgängigem Markenbezug inklusive Raftingtour Imster Schlucht und Cabrio-Rallye durchs Sellrain, Roadbook-Ausarbeitung, Mittagessen als BBQ im faszinatour Outdoorzentrum.
 
DETAILS - Als Plattform dieses besonderen Kunden-Events wurde Seefeld im schönen Tirol ausgewählt. Nach der Anreise, Begrüßung und Abendessen am Freitagabend, stand zunächst ein EM-Spiel auf dem Programm (eines, das Deutschland gewonnen hat!). In bester Stimmung starteten die Teilnehmer am Samstagmorgen in zwei Gruppen vom Hotel in den Aktivtag.
 
RAFTING IN DER BUSINESS CLASS: Eine Gruppe erreichte per Bus das ca. 20 min. entfernte faszinatour Outdoorzentrum. Unsere Guides nahmen die Gäste in Empfang, schnell wurden Hose und Shirt gegen Neoprenanzug & Schwimmweste getauscht. Nach dem ausführlichen Safety-Talk am Einstieg konnte der Raftingspaß beginnen – selbstverständlich nach eigener Entscheidung der Gäste - ganz wild oder auch ganz genießerisch!
 
CABRIO RALLYE: Direkt am Hotel übernahm die andere Gruppe 10 schwarze BMW-Cabrios. Unter der Leitung von Rennfahrerlegende Strietzel Stuck führte der Weg die Teilnehmer nach Roadbook ins Inntal, dann übers schöne Sellrain weiter nach Haiming. Verschiedene Aufgaben und Rätsel, von der Agentur modern & praktisch auf IPads ausgegeben, brachten den Teams Punkte für den Gesamtsieg. Zum Boxenstopp wartete die Verpflegungsstation auf 2.200m Höhe bevor die Rallye wieder zurück nach Haiming führte.
 
Nach den Aktivitäten trafen sich die Teilnehmer zum Erfahrungsaustausch beim BBQ im faszinatour Outdoorzentrum, das komplett mit Bannern und in den Farben des Kunden dekoriert war. Am Nachmittag wechselten die Gruppen die Aktivitäten. Anschließend wurden die Teilnehmer mit dem Bus zurück ins Hotel gebracht.

Nach ausgiebiger Entspannung ging es mit dem Bus am Abend dann weiter nach Innsbruck zur Bergiselschanze. Beim Aperitif am Schanzenauslauf war die Überraschung perfekt: der Skispringer Martin Nagiller zeigte sein Können und flog 120m weit direkt vor die Füße der staunenden Gäste. Ein edles Abendessen im Turmcafé der Schanze rundete das besondere Wochenende ab.
 
Wir freuen uns schon auf die nächste Meet&Greet-Veranstaltung im Winter dann mit allem, was im Schnee Spaß macht!


news_Faszinatour