Termine von Faszinatour
Spannend, strategisch und nachhaltig zum Erfolg:

Innovation Teamevent:
faszinatour Eco-Systems Strategiespiel


 

Ein Sonntag, kurz vor 9 am faszinatour Outdoor-Campus in Bolsterlang: Die Sonne scheint, die Vögel zwitschern – ein Setting wie aus dem Bilderbuch! Nach und nach trudeln die Teilnehmer der diesjährigen faszinatour Akademie in kleinen Grüppchen ein. Die einen klammern sich noch fest an ihren Kaffee, bei den anderen sitzt das neue Stirnband etwas zu tief im Gesicht. Doch ein Blick auf die Wiese genügt und dem geschulten Trainerauge wird klar: Aktivität steht an! Über die gesamte Grünfläche verteilt lassen sich einzelne Spielstationen des neuen Eco-Systems Team-Events erahnen. Das Interesse ist geweckt und die Müdigkeit scheint langsam einer gewissen Neugier zu weichen.

„Guten Morgen und herzlich Willkommen zum neuen Eco-Systems Strategiespiel!“ verkündet Trainerin Alexa, nachdem alle vollzählig anwesend sind. Die beiden faszinatour Mitarbeiterinnen Sandra und Alexa haben das neue Strategiespiel im letzten Jahr weiter entwickelt und optimiert und sind nun stolz, diese Innovation zum Test den Trainerkollegen vorzustellen.

Die gesamte Gruppe wird in 4 Teams aufgeteilt, anschließend folgt ein genauer Überblick über alle wichtigen Regeln und Spielparameter:
Alles dreht sich um heimische, natürliche Nahrungsketten im Verlauf der Jahreszeiten. Ziel ist es, durch das Erspielen verschiedener Nahrungskettenglieder möglichst viele Punkte zu sammeln. Die Punkte können die Teams an verschiedenen Spielstationen ergattern – aber Vorsicht: Die Stationen befinden sich auf dem gesamten Gelände verteilt und müssen zunächst einmal erreicht werden! Das bedeutet: loslaufen, Tier erspielen und im Sprint zurück zur Sammelstelle – denn die Jahreszeiten zum Erbeuten der wertvollen Nahrungskettenglieder sind zeitlich begrenzt!

„Noch Fragen? Nein? Dann beginnt JETZT eure Planungszeit!“ – ein buntes Stimmengewirr bricht aus: in den einzelnen Teams werden Verständnisprobleme besprochen und dann, nachdem nun auch der Letzte alles verstanden haben sollte, die Team-Strategie entwickelt: „Laufen alle zu den Stationen? Wir müssen schauen, wie die Wertigkeiten der Endverbraucher sind!“ Heiße Diskussionen und die begrenzte Zeit lassen Wettkampfstimmung aufkommen.

Dann plötzlich: Das Klingeln der Eieruhr; „ES IST FRÜHLING!“ und wie auf Kommando sprinten knapp 30 Leute in alle Richtungen auf die Wiese hinaus: „Wo sind die Wasserflöhe???“ „ Ich brauch die Wildkatze, WO IST DIE WILDKATZEEE??“ Die Stationssuche beginnt, jeder will als erster da sein, schubsend, drängelnd aber vor allem lachend erreichen die Teilnehmer den „Fischteich“, das „Storchennest“ oder das „Wildkatzen-Werfen“.
Hin und her wetzen die Teams, einen weiteren Wasserfloh in der Hand oder auf dem Weg, noch eine Nuss zu knacken - und während an einer Stelle per Teamwork Huckepack ins Storchennest gegriffen wird, kann sich der ein oder andere vor Begeisterung gar nicht mehr vom Angeln im Fischteich losreißen.
„DRRRRRRRRRRR – DER SOMMER BEGINNT!“ – je nach Strategie werden nun andere Stationen angelaufen.

Nach ca. 40 Minuten ist das erste Jahr um. Alle Teilnehmer versammeln sich an den Team-Stationen wo die bisherige Beute aller Teams durch Sandra gezählt und ausgewertet wird. Jubelnd empfangen die einzelnen Teams ihre Zwischenstände und schon werden wieder die Köpfe zusammengesteckt, um an der Strategie für das zweite Jahr zu feilen. „Noch fünf Minuten Planungszeit!“
Mit neuer Energie werden die Schnürsenkel festgezurrt und die Startpositionen eingenommen. Das Kommando „ES IST FRÜHLING“ ist kaum gefallen, da verwandelt sich die Wiese auch schon wieder in ein buntes Gewirr fröhlich umherlaufender Menschen – die einen gemütlich joggend, die anderen, vom Ehrgeiz gebissen, im flotten Sprint.

Nach Ablauf des zweiten Jahres steht der Sieger fest. Gemeinsam freuen sich die Teammitglieder, doch niemand fühlt sich als Verlierer, lagen doch alle Teams im Ergebnis sehr eng beieinander.
Dieses Spiel hat sowohl die Teilnehmer als auch das Organisationsteam begeistert: Das Konzept ist aufgegangen, die Teilnehmer hatten viel Spaß am Knobeln und die Ideen für eine ganze Reihe von Einsatzmöglichkeiten von Event bis Training sprudeln. So stand dieser Vormittag unter dem Thema Spaß, Teamwork und Innovation und ließ alle Anwesenden mit einem guten Gefühl nach Hause gehen.

Hier geht`s zu Ihrem Strategieevent Eco.


news_Faszinatour